Manta i2800 A16 weiße Flotte

Im August 2020 bekam ich endlich einen der 27 gebauten Manta I2800. Dieser hier ist einer der 16 verbleibenden, bekannten Autos, dieser Modellreihe. Der Manta wurde als Sondermodell „weiße Flotte“ ausgeliefert und so soll er auch wieder werden.

Dieser Manta verfügt original schon über einen 2,8E Motor mit Kugelfischer Einspritzung, ein 5 Getrag Sportgeriebe, 75% Differentialsperre, Irmscher rundum Verspoilerung, Bilstein Sportstoßdämpfer und 7×13 ATS Felgen in weiß Lackiert. Was damals für einen Preis von 29.100,-DM zu haben war. Zu der Zeit kostete ein „normaler“ neuer Manta die Hälfte.  Dieser Manta hier bekam 1983 schon einen 3,0E Motor verbaut für über 10.000,-DM. 1984 die BBS Felgen in 8×15. 1986 diesen Mattig Heckflügel für 975,-DM  sowie 1988 einen Eichhorn Überrollkäfig für 1481,-DM.

Ich freu mich schon, wenn ich alles zusammen habe, und das Projekt starten kann. 09/2020

so sah der Manta i2800 der weißen Flotte original aus.

Diverse Teile habe ich auch schon besorgt, wie das original Lenkrad von Irmscher, Colorverglasung mit Ausstellscheiben, neue Leuchten rundum und vieles, vieles mehr.

 

Es geht voran. Die Karosse ist sandgestrahlt und grundiert. Die Alu Teile habe ich Glasperlenstrahlen lassen. Ansaugbrücke, Ölwanne und Ventildeckel werden nun weiß Pulverbeschichtet. 10/2020

Die BBS Felgen sind chemisch entlackt worden, mit Pulverbeschichtung grundiert und anschließend Polarweiß Lackiert worden. 11/2020

Die Teile sind alle angepasst und Lackiert. Karosse auch schon gefüllert.

Die Karosse ist nun lackiert und schon abgeklebt für die nächste Farbe. Danach wird das ganze einmal durchgeschliffen nochmal Klarlack drüber und fertig ist das neue Gewand.

Die Seitenschweller kommen auch neu, weil die alten auch schon mehr als gebraucht waren.

Der A16 ist vom Lackieren nun wieder Zuhause. Doch Leider sind die meisten Teile, die ich für den Zusammenbau brauche, noch nicht fertig.

Dennoch habe ich schon ein paar Kleinigkeiten montiert damit der Manta ein Gesicht hat. 11/2020

Die Felgen sind fertig und die 205 50er Reifen auch schon montiert. Der Motor macht auch Fortschritte und wird auch vor Weihnachten noch zusammengebaut.

Die Achsen sind lackiert in dem grau wie der Manta untenrum mit roten Akzenten. Das Ganze ist auch schon eingebaut um Platz zu sparen. 01/21

Auch beim Motor gibt es Fortschritte. Der ist nun komplett revidiert, aussenrum gecleant (alle Halter und Gußüberstände, die ich nicht brauche, weggeflext), bisschen Farbe drauf und zusammengebaut. Das Getriebe ist Glasperlen gestrahlt, neu abgedichtet und alle anbauteile neu verzinkt.

Auch ansonsten sind alle Schrauben, Halter, Klammern, Stangen ect. neu verzinkt.

Der Innenraum macht auch kleine Fortschritte aber leider fehlen Zeit und Material um weiter bauen zu können.